kickers-emden-u15
  Bericht + Fotos Trainingslager
 
"
Am Freitag, den 29.07. und am Samstag, den 30.07.2011 fand unser Trainingslager in Loquard statt.













Bericht zum Trainingslager:
Um 16:00 Uhr am Freitag waren alle Spieler bei der Rysumer Mühle eingetroffen. Nach dem Bezug der Betten erfolgte die erste Mannschaftsbesprechung zum Ablauf des Trainingslagers. Um 17:00 Uhr ging es dann zur Sportanlage nach Loquard, wo wir um 18:00 Uhr gegen die C.-Jugend der Sportfreunde Larrelt spielten. Nach einem ansehnlichem Spiel (Bericht siehe Rubrik: "Freundschaftsspiele") ging es zum Abendessen in die Pizzeria Da Carmelo nach Pewsum. Dort wurde im Clubraum gemeinsam gegessen und auf einer einer Großbildleimwand die ersten Spiele des DFB-Pokales geguckt. Gegen 22:00 Uhr waren wir dann wieder in der Rysumer Mühle, wo es noch eine kurze theoretische Einheit zum Thema Spielsystem / Taktik gab. Im Anschluß daran wurde der Mannschaftskapitän gewählt. Zum neuen Kapitän der Mannschaft wurde Timo Beitelmann gewählt, vertreten wird er von Manuel Suda. In den neuen Mannschaftsrat der U15 wurden neben den beiden Kapitänen noch Florian, Matthis, Archi und Hauke gewählt. Eingentlich sollte danach die Bettruhe anstehen, aber einige unverbesserliche hinderten die Truppe bis 3:30 Uhr am schlafen.
Bereits um 08:00 Uhr am nächsten Morgen ging es zu einem ersten Ausdauerlauf an den Seedeich. Um 09:00 Uhr war die Mannschaft zurück und genoss das herrliche Frühstück, das uns die Damen der Intressengemeinschaft Rysum bereitet hatten. Im Anschluß ging es für die Truppe zu Fuß nach Loquard, wo bis einschließlich 12:00 Uhr zum Thema Kraft / Kondition noch einmal intensiv trainiert wurde. Um 12:00 Uhr hatte uns Familie Artmann ein super Mittagessen in der Mühle bereitet. So gab es Gyros mit Krautsalat und Zaziki, Lasagne und Putenfleisch mit Reis. Zum Nachtisch gab es Obstsalat. Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Beate und Ralf bedanken, die zum wiederholten Male für ein Trainingslager das Mittagessen kostenlos zur Verfügung stellten. Nach dem Essen mussten die Betten geräumt werden und es ging zur nächsten Trainingseinheit nach Loquard. Hier wurde jetzt der Schwerpunkt noch einmal auf Kraft / Kondition, aber auch auf Technik, Ballführung und Schußtechnik gesetzt. Nach einem Abschlußspiel war dann das Trainingslager um 16:00 Uhr beendet. Alle 16 Spieler hatten sich bis zum äußerten verausgabt und traten erschöpft die Heimreise an. Am Abend traf sich dann die Mannschaft im Kickersstadion wieder um die 1.Herren im DFB-Pokalspiel gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt zu unterstützen. Außerdem stellten wir 10 Spieler als Balljungen und 2 Spieler für die Werbewände bei den Fernsehinterviews ab. Somit fand eine harte erste Trainingswoche ihr Ende. Fazit: Alle Spieler haben sehr gut mitgezogen, für die Spieler, die noch im Urlaub sind, heißt es dann in der nächsten Woche dieses aufzuholen.

 
  Insgesamt waren schon 51281 Besucher hier!