kickers-emden-u15
  Berichte Freundschaftsspiele
 
"



Freundschaftsspiel am Samstag, den 22.06.2012
BSV Kickers Emden - TBV Lemgo  =  4  :  4  ( 2 : 2 )
An diesem Wochenende war die Bezirksmannschaft des TBV Lemgo zu einem Abschluß-Trainingslager in Emden. Bereits im Vorfeld war dieses Freundschaftsspiel abgemacht worden. Der TBV präsentierte sich als starke geschlossene Mannschaft in Emden, die mit ihrer Nummer 44 ein sehr gefährlichen Spieler in ihren Reihen hatte. Über weite Strecken des Spieles sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Wer allerdings geglaubt hatte einen müden Sommerkick zu sehen zu bekommen, hatte sich getäuscht. Es wurde um jeden Ball hart gefightet und keiner wollte dem anderen etwas schenken. Zur Halbzeit stand es 2 : 2 Unentschieden. Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Chancen hüben wie drüben und am Ende für jede Mannschaft zwei weitere Treffer.
So blieb es bis zum Ende. Wir danken der Mannschaft des TBV für das Spiel und wünschen der Mannschaft für die nächste Saison viel Erfolg. Vielleicht kommt es ja einmal zu einem Gegenbesuch der U17, denn genau wie bei Kickers, wechseln auch die Lemgoer mit einem Großteil in die B1.


Freundschaftspiel am Dienstag, den 12.06.2012
TuS Hinte B1  -  BSV Kickers Emden U15 =  2  :  4  ( 0 : 0 )
Nach dem Ende der Punktspielserie sollte heute noch einmal ein Spiel gegen die B1 aus Hinte absolviert werden. In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein eher langweiliges Spiel, weil der letzte Biss auf beiden Seiten nicht zu sehen war. Unsere Elf spielte behäbig und schwerfällig. So blieb es bei einzelnen Chancen, die aber bis zur Halbzeit auf beiden Seiten nichts einbrachten. Nach dem Wechsel wurde das Spiel besser. Zunächst ging die Heimmannschaft aus Hinte mit 1 : 0 in Führung. Dies wirkte auf unsere Mannschaft wie ein Weckruf, denn erst jetzt begann unser Team zu kombinieren und trug über schöne Ballstaffetten einige Angriffe vor. So wurde bis zum Ende 4 Treffer erzielt und Hinte kam quasi mit dem Schlußpfiff zum 2 : 4 Anschlußtreffer. Am Ende hätte der Sieg auch noch höher ausfallen können, da einige klare Chancen nicht genutzt wurden. Auf der anderen Seite hatte Hinte auch noch einige Möglichkeiten, die aber von Alex souverän gemeistert wurden.
Wir bedanken uns beim TuS Hinte und bei ihrem Trainer Uwe Redenius für das Spiel und wünschen für das anstehende Pokalendspiel und dem Punktspiel am Wochenende viel Erfolg.
Es spielten: Alexander Bartels, Matthis Hanssen, Hanno Poppen, Nebo Ciaciak, Philipp Menke, Timo Artmann, Lars Lautenbach, Florian Harberts, Pasquale Gerjets, Nils Frerichs, Yannis Hiahemzizou, Benjamin Neziraij, Djamel Amroun und Jan Diekmann.
Es fehlten: Julian Stöhr, Tido Janssen, Milon Byckiewicz.


Testspiel am Donnerstag, den 05.04.2012
BSV Kickers Emden  -  BSC Burhafe  =  6  :  0  ( 3  :  0 )
Im heutigen Testspiel hieß es, die Spieler durchspielen zu lassen, die sonst eher weniger spielen. Außerdem war durch viele Ausfälle der Kader so verkleinert, das mit Jann Dieckmann ein Spieler der U14 als zwölfter Mann fungierte.
Insgesamt fehlten 5 Spieler. Von Anfang an war die Marschrichtung dennoch klar, gegen den Tabellen 6.ten der Bezirksliga 1 wollten wir uns keine Blöße zeigen und natürlich auch das Spiel machen. Dies gelang auch von Beginn an, allerdings wurde das Einzelspiel total übertrieben und im Mittelfeld gab es zwischen Angriff und Abwehr eine zu große Lücke, die es dem Gegner mehrfach erlaubte zu kombinieren. Bereits in der 2. Spielminute konnten wir den ersten Treffer erzielen. Pasquale Gerjets konnte zum Führungstreffer einschieben. In der 8. Minute hatte Tido Janssen eine Kopfballchance, die aber knapp am Tor vorbei ging. In der 10. Spielminute dann eine Doppelchance für unser Team. Zuerst kann Benni auf das Tor schießen, sein Ball wird aber zur Ecke abgewehrt. Diese Ecke bekommt Pasquale auf den Fuß, verzieht aber knapp. In der 13. Minute dann das 2 : 0 für uns. Zunächst knallt Lars Lautenbach den Ball gegen die Latte und den Rückpraller kann Florian zum 2 : 0 verwerten. In der 16. Minute war es Benni, der sich geschickt durchsetzen kann und zum 3 : 0 traf. In der 26.Spielminute kommt Burhafe zur ersten größeren Chance, die jedoch geklärt werden konnte. In der 30.Minute hatte Timo Artmann den nächsten Treffer auf dem Fuß. Sein Schuß kann aber abgewehrt werden. Somit ging es mit einem 3 : 0 in die Kabine. Dort wurde das Einzelspiel und die Staffelung im Mittelfeld noch einmal angesprochen. In der zweiten Hälfte lief es dann auch spielerisch besser. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff kann Florian einen zu kurz abgewehrten Ball des gegnerischen Torhüters mit einem Bogenschuß zum 4 : 0 treffen. In der folge passierte zunächst nicht viel, wobei aber der Ball schön durch unsere Reihen lief. In der 47.Spielminute kann Tido Janssen zum 5 : 0 treffen - auf schöner Vorarbeit von Benni. In der 55. Spielminute kann Benni selbst dann zum Endstand von 6 : 0 einen weiteren Treffer erzielen.
Fazit: In einem guten Spiel waren wir dem Gegner jederzeit überlegen und darum hätte der Sieg auch noch höher ausfallen müssen. Aber am Ende können wir mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Auch unser Aushilfsspieler Jann Dieckmann machte seine Sache sehr gut und zeigte eine solide Leistung. Wir bedanken uns beim BSC Burhafe recht herzlich für das Spiel und wünschen für die nächsten Pflichtspiele viel Erfolg.
Es spielten:
Djamel Amroun, Matthis Hanssen, Nebosja Ciaciak, Yannis Hiahemzizou, Milon Byckiewicz, Lars Lautenbach, Timo Artmann, Pasquale Gerjets (40.Minute Jann Dieckmann), Florian Harberts, Tido Janssen, Benjamin Neziraij.
Es fehlten:
Alexander Bartels, Julian Stöhr, Nils Frerichs, Philipp Menke und  Hanno Poppen


Testspiel am Donnerstag, 16.02.2012
SV Hage U15  -  BSV Kickers Emden U15 =  0  :  5  (0  :  2)
Im heutigen Testspiel ging es darum, gegen einen Gegner auf Kunstrasen zu spielen, da das Nachholspiel am Samstag gegen Georgsmarienhütte ebenfalls auf Kunstrasen stattfinden soll. Für das erste Spiel nach der Winterpause zeigte unsere Mannschaft eine gute Leistung. Durch die Abgänge und die Neuzugänge musste erst einmal eine Grundformation gefunden werden. Bereits in der ersten Halbzeit klappte das Zusammenspiel aber schon sehr gut und es wurde mit großer Laufbereitschaft schöner Fußball gespielt. Beim ersten Tor konnte sich gleich unser Neuzugang Tido Janssen mit einem schönen Kopfballtreffer in die Torschützenliste eintragen. Bis zur Halbzeit wurde eine 2 : 0 Führung heraus gespielt wobei auch noch mehrere Großchancen liegen gelassen wurden. In der zweiten Hälfte war der Spielfluß dann nicht mehr so wie in der ersten Halbzeit. Durch die vielen Auswechselungen ging der Spielfluß ein wenig verloren. Allerdings hatten wir auch hier ein starkes Übergewicht. Der Lohn waren drei weitere Treffer, die sehr schön heraus gespielt wurden. 3 mal Pfosten bzw. Latte sowie 2 glasklare Elfmeter, die der Schiedsrichter nicht ahndete, ließen am Ende ein verdientes 5 : 0 als Endstand stehen.
Wir bedanken uns recht herzlich beim SV Hage, der uns dieses Spiel zur Vorbereitung ermöglichte und wünschen der Mannschaft für die anstehenden Pflichtspiele viel Erfolg!


Testspiel am Mittwoch, 23.11.2011
BSV Kickers Emden - BW Borssum U16  =  1  :  1  ( 0  :  1 )
In diesem Spiel ging es heute um die Einstimmung der Mannschaft auf das letzte Punktspiel der Hinserie am kommenden Sonntag gegen Georgsmarienhütte. Aus diesem Grund wurde auch ein Gegner gewählt, der uns köperlich überlegen ist. Am Nachmittag schrumpfte allerdings krankheitsbedingt der Kader zusammen. So standen zu Spielbeginn 13 Spieler zur Verfügung, wovon zwei Torhüter waren. Durch den Ausfall von Timo Beitelmann und Philipp Menke musste zwangsläufig die Abwehrformation umgestellt werden und außerdem sollte die Umstellung von Viererkette auf Libero und Vorstopper ausprobiert werden. Gegen Borssum zeigten unsere Jungs schon in der Vergangenheit immer eine tolle Einstellung und so war es auch heute. Von Beginn an wurde um jeden Ball gekämpft und in einzelnen Situationen schaffte es die Mannschaft auch zu kombinieren und den Ball schön nach vorne zu spielen. Trotz alledem gingen die Borssumer mit einem Distanzschuß in der 11. Spielminute in Führung. Unsere Mannschaft lies sich hiervon aber nicht beirren und kämpfte weiter. Bis zur Halbzeit hatten auch wir die eine oder andere Möglichkeit ein Tor zu erzielen, doch es dauerte bis zur 63.Spielminute ehe die Mannschaft für ihren Kampfgeist belohnt wurde. Benny kann sich in Strafraumnähe durchsetzen und trifft aus 16 Meter Entfernung zum verdienten Ausgleich. Hierbei blieb es bis zum Spielende und die gezeigte Leistung lässt für Sonntag hoffen.



Testspiel am Mittwoch, 16.11.2011
BSV Kickers Emden - JFV Krummhörn =  2  :  2
Eine mäßige Leistung unserer Mannschaft brachte nur ein Unentschieden. Jeder weitere Kommentar erübrigt sich.



Testspiel am Montag, den 05.09.2011
JSG Ihlow - BSV Kickers Emden  =  1  :  10  ( 1  :  3 )

Im heutigen Spiel ging es darum, vereinzelt Spieler mal wieder auf anderen Positionen zu testen. Da aber
Krankheitsbedingt, wegen Klassenfahrt und des parallelen Trainings des Stützpunktes nur 12 Spieler zur Verfügung standen, war soviel garnicht möglich. Außerdem klagte Florian über Rückenprobleme und Nils Frerichs ging angeschlagen ins Spiel. Die Devise war klar, gegen den spielschwächeren Gegner den Ball über Kurzpassspiel laufen lassen und dann konsequent den Abschluß zu suchen. Doch leider nahm unsere Mannschaft das ganze viel zu leicht und spielte eine grottenschlechte erste Hälfte zusammen. Trotz dieser desolaten Leistung ging unsere Mannschaft mit einem 3 : 1 in die Kabine und hatte auch noch zweimal Pech gehabt, wo der Ball gegen die Latte flog. Vom geforderten Kurzpassspiel nichts zu sehen und alle Angriffe wurden Einfallslos durch die Mitte vorgetragen. In der zweiten Hälfte wurde zumindest das Kurzpassspiel besser. Bis zum Ende der Begegnung konnte unsere Mannschaft noch 7 Treffer nachlegen, wobei man auch sagen muss, das aufgrund der Menge der hochkarätigen Chancen das Ergebnis mindestens doppelt so hoch hätte ausfallen müssen.
Die Torschützen in zeitlicher Reihenfolge:
06. Minute  0  :  1  Manuel Suda
14. Minute  1  :  1
30. Minute  1  :  2  Manuel Suda
33. Minute  1  :  3  Benjamin Neziraij
41. Minute  1  :  4  Manuel Suda
45. Minute  1  :  5  Timo Beitelmann (Elfmeter)
53. Minute  1  :  6  Manuel Suda
55. Minute  1  :  7  Hauke Potinius
58. Minute  1  :  8  Fabian Dirksen
63. Minute  1  :  9  Pasquale Gerjets
70. Minute  1  :  10  Hauke Potinius
Es spielten:
Djamel Amroun, Yannis Hiahemzizou, Matthis Hanssen, Philipp Menke, Fabian Dirksen, Nils Frerichs (20.Spielminute Florian Harberts), Manuel Suda, Pasquale Gerjets, Hauke Potinius, Benjamin Neziraij und Timo Beitelmann.



Testspiel beim Jugendevent des BSV Kickers Emden am 13.08.2011
BSV Kickers Emden U15 - VfB Oldenburg U14 =  3  :  2  ( 1 : 2 )
Im heutigen Testspiel gegen den VfB Oldenburg zeigte unsere Mannschaft 2 Gesichter. In der ersten Hälfte fehlte es so ziemlich an allem, was Fußball ausmacht. Kein Pressing, kein Zweikampfverhalten, keine vernünftige Spieleröffnung und dem Gegner wurde viel zu viel Platz gelassen. Wir gingen zwar durch einen schönen Angriff mit 1 : 0 in Führung, aber das war es dann auch in Halbzeit 1. Den doch recht vielen Zuschauern wurde kein schöner Fußball gezeigt. Der VfB konnte nicht nur ausgleichen, sondern ging sogar mit 2 : 1 in Führung, weil es unsere Defensivabteilung nicht verstand, den einen Stürmer vernünftig zu doppeln. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine und dort gab es sehr klare Worte. In Halbzeit 2 zeigte sich die Mannschaft dann wie ausgewechselt. Der Gegner wurde früh gestört und wir kamen zu etlichen Torchancen. Der Lohn war, dass wir daraus noch 2 schöne Treffer erzielen konnten. Auch ein Elfmeter für uns wurde gegeben, den wir aber leider nicht verwerten konnten. Dennoch war es nicht der Fußball, den die Mannschaft in den voran gegangenen Spielen gezeigt hat. Der VfB blieb auch in der zweiten Hälfte mit Kontern immer gefährlich und hätte noch zum Ausgleich kommen können. Wir bedanken uns bei der U14 des VfB Oldenburg für das faire Spiel und wünschen der Mannschaft für die anstehenden Aufgaben alles Gute. Für uns heißt es nun, sich auf die ersten Pflichtaufgaben zu konzentrieren und im Bezirkspokal am Mittwoch in Pewsum ein anderes Gesicht zu zeigen.
Die weiteren Ergebnisse des Jugendevents:
BSV Kickers Emden U17 - FC Groningen =  1  :  10
BSV Kickers Emden U19  -  SG Egels-Popens = 0  :  2



Testspiel am Freitag, 05.08.2011 in Uttum
JFV 2010 Krummhörn - BSV Kickers Emden = 0 : 9 ( 0 : 4 )
Heute ging es im Test gegen unseren Bezirkspokalgegner. Bereits vor Beginn der Begegnung appellierten die Trainer, dass Ergebnis welches der JFV gegen Larrelt erzielt hatte aus den Köpfen zu streichen und von Beginn an Vorchecking und Pressing zu spielen. Dies setzte die Mannschaft auch eins zu eins um und setzte den Gegner von Anfang an unter Druck. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten. In der 4.Minute erzielte Manuel Suda mit einem strammen Schuß ins Eck den 1 : 0 Führungstreffer. Bereits eine Minute später konnten wir auf 2 : 0 erhöhen. Florian zog aus der Distanz ab und der Ball landete im langen Eck. Nur 2 Minuten später war es Hauke, der durch einen schönen Schuß uns mit 3 : 0 nach vorne brachte. Diese frühe deutliche Führung brachte noch mehr Sicherheit in unser Spiel. Weiter wurde schöner Kombinationsfußball gezeigt und schöne Torchancen heraus gespielt. Es
dauerte allerdings bis zur 14. Spielminute ehe wiederum Manuel das 4 : 0 erzielen konnte. Dies war dann auch der Halbzeitstand. In der Pause wurde noch mal einige Dinge angesprochen, die zu verbessern waren. Außerdem sollte die Mannschaft von Beginn an wieder pressen. Bereits eine Minute nach Wiederanpfiff war es Archie, der schön geschickt zum 5 : 0 erhöhen konnte. Dann passierte kurze Zeit nicht viel Nennenswertes. Zwar wurde weiter schönes Kurzpassspiel gezeigt, jedoch der zählbare Erfolg blieb aus. In der 47. Minute war es wieder Archi, der zum 6 : 0 einschieben konnte. Durch einen Doppelschlag von Florian in der 53. und 57. Minute wurde das Ergebnis auf 8 : 0 erhöht. Kurz vor dem Ende des Spieles konnte dann noch Fabian Dirksen seine gute Leistung mit einem Tor zum 9 : 0 Endstand krönen. Fazit: Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde der Gegner auch in dieser Höhe verdient besiegt. Die Abwehrreihe ließ nur vereinzelt Chancen des Gegners zu und stand recht sicher. Über ein starkes Mittelfeld wurden durch viele kurze Ballkontakte der Ball schnell in die Spitze gespielt und dann gut abgeschlossen. Den doch recht vielen Zuschauern wurde ansehnlicher Fußball gezeigt. Wir sind auf einem guten Weg und es heißt, durch noch mehr Spiele mehr Sicherheit in die Spielsituationen zu bekommen.



Testspiel am Mittwoch, den 03.08.2011
BSV Kickers Emden U15 - BSV Kickers Emden U16 =  2  :  4  (1 : 1)

Das heutige Testspiel sollte eine kleine Standortbestimmung für die U15 sein. Ging es doch gegen die körperlich überlegene Mannschaft der U16. Außerdem hatte sich die U16, zum Auffüllen ihres z.Zt. noch recht kleinen Kaders, Verstärkung aus der U17 geholt. Für uns hieß die Parole deswegen, versuchen gegen zu halten und unseren Fußball zu spielen, mit vielen Ballkontakten und schnellem Spiel in die Spitze. Dies gelang über das ganze Spiel sogar recht gut. Unsere Mannschaft ging in Halbzeit 1 mit 1 : 0 in Führung. Die gegnerische Abwehr hatte Nils Frerichs völlig übersehen, der frei rechts vorm 16er auftauchte und zum 1 : 0 einschießen konnte. Diese Führung konnten wir fast bis zum Ende der ersten Hälfte verteidigen, doch dann glich die U16 aus. Mit einem Unentschieden wurden somit die Seiten gewechselt. Nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte lief das Spiel so weiter wie in Halbzeit 1. Die U15 zeigte den gefälligeren Fußball, wobei die U16 über die schnellen Spitzen immer gefährlich blieb. Einen dieser schnellen Angriffe konnte die U16 dann doch verwerten und ging mit 2 : 1 in Führung.Aber auch von diesem Rückschlag ließ sich unsere Mannschaft nicht erschüttern und kämpfte weiter um jeden Ball. Der Lohn dafür, war der Ausgleich durch einen schönen Treffer von Hauke, der über links abschließen konnte. Zum jetzigen Zeitpunkt merkte man beiden Mannschaften an, dass die Beine schwer wurden. Schließlich spielten beide Mannschaften mit hohem läuferischen Einsatz. In der Schlußphase kam die U16 noch mal zu mehreren Chancen hintereinander, die aber alle vergeben wurden. Auch unsere Mannschaft hatte noch einmal eine riesen Chance, die aber nach dreimaligem Anlauf am Pfosten endete und dann geklärt wurde. Kurz vor Schluß der Begegnung dann eine Ecke für die U16. Hier zeigte sich die Köpergröße der Spieler. Der Ball wurde hoch herein gebracht und per Kopf steht es 3 : 2 für die U16. Nur ein paar Minuten später dann noch mal ein Konter über rechts, der Ball wird scharf vor das Tor gespielt und es fällt der Endstand von 4 : 2. Fazit: Über das gesamte Spiel hat unsere Mannschaft gefälligen, schönen Kombinationsfussball gezeigt. Auf diese Leistung lässt es sich aufbauen.



Freitag, 29.07.2011
Freundschaftsspiel innerhalb des Trainingslagers in Loquard
BSV Kickers Emden - SF Larrelt =  14  :  2  ( 8 : 1 )

In unserem ersten Testspiel ging es heute gegen die C1 aus Larrelt. Bereits beim Aufwärmen fiel den Trainern auf, dass im Team die Ernsthaftigkeit für dieses Spiel fehlte und noch vor dem Spiel wurde an die Mannschaft appelliert, sich zu konzentrieren und den Gegner möglichst früh in seinen Aktionen zu stören. Als dann das Spiel begann, passierte genau das, was die Trainer angesprochen hatten. Der Stürmer der Sportfreunde wird nicht angegriffen und bereits nach 1 1/2 Minuten steht es 0 : 1 für die Gäste. Erst jetzt merkte die Truppe, dass sie Gas geben muss, um sich nicht zu blamieren. Dies lief dann auch und spiegelte sich in schönen Kobinationen wieder, die uns bis zur Halbzeit mit 8 : 1 nach vorne brachten. Durch das uns heute 16 Spieler zur Verfügung standen, würde natürlich viel gewechselt und der ein oder andere Spieler auf verschiedenen Positionen ausprobiert. In Halbzeit 2 zeigte unsere Truppe nochmal richtig Biss. Jedoch ein Tor sollte uns in den ersten 10 Minuten nicht gelingen. Dann jedoch konnten wir mit schönen Treffern das Ergebnis hochschrauben, wobei auch noch einige gute Chancen ausgelassen wurden. In der Schlußphase kann der Gast aus Larrelt noch einmal verkürzen, weil unsere Spieler zu weit aufgerückt waren und so die Lücke in der Abwehr einfach zu groß wurde. Am Ende ein verdienter Sieg und ein guter erster Eindruck den die Mannschaft hinterlässt. Den Sportfreunden aus Larrelt danken wir für das faire Spiel und wünschen für die anstehenden Aufgaben viel Erfolg.

 
  Insgesamt waren schon 51500 Besucher hier!